Die nächsten Events live im Irish House vorab auf Video

Die nächsten Events live im Irish House vorab auf Video2018-11-13T13:58:42+00:00

7ty Proof

„7TY PROOF“ – das ist… eine geballte Ladung an Party-Power-Rock gepaart mit einer einzigartigen, professionellen Live Performance. Über 20 Jahre on Tour, hunderte von erfolgreichen Konzerten, begeisterte Besucher und zufriedene Veranstalter, so präsentiert sich eine der erfolgreichsten Classic-Rock-Bands aus Rheinland Pfalz.

Ihr Musikrepertoire liegt im Schwerpunkt bei den 70er bis 90er Jahren und läßt somit jeden begeisterten Fan mitrocken. Songs von weltbekannten Bands deren Musik in die Weltgeschichte eingingen, werden in unvergleichbarer „Proofmanier“ zum Besten gegeben.

17. Nov. 2018, ab 20:00 Uhr

SPH Bandcontest

Ihre Wurzeln liegen im Metal Punk Hardcore mit Stoner Blues Indie Einflüssen. „Red Distortion“ läßt den Sound einfach fließen und hält sich nicht an bestimmte Clichés. Das Ergebnis ist daher ein sehr abwechslungsreiches Repertoire in dem sich verschiedenste Rock Liebhaber wiederfinden können. In ihren Texten geht es dabei um den alltäglichen Wahnsinn und um den gezielten Angriff der angestrebten Weltneuordnung durch die Industrie und der Superreichen …

Mit dabei sind „Daddykation System“, „Heyt“, „Burnerhead“ und „TBA“

23. Nov. 2018, geht schon los um 19:00 Uhr

LIO, Vielleicht Emma und Resound

„LIO“,  aus dem Raum Kaiserslautern, ist seit Okt. 2015 unterwegs. Ihr musikalisches Programm der Gruppe beinhaltet eigene Songs und eigene originelle Interpretationen ausgewählter Songs aus der gesamten Geschichte der Rockmusik. Zu ihren Haupteinflüssen zählt die Band Rocklegenden wie Jimi Hendrix, Led Zeppelin, Velvet Revolver, Red Hot Chili Peppers, AC/DC oder Guns N Roses.

Eine Besonderheit von „LIO“ ist es, immer wieder mit verschiedenen Sounds aufzutreten: Entweder in klassischer Full Band Besetzung (Gesang, E-Gitarre, E-Bass und Schlagzeug) oder Unplugged (Gesang, Akustikgitarre und wahlweise Cajon). 2016 war LIO im Studio und produzierte ein professionelles Musikvideo zu ihrem selbstgeschriebenen Song „The Sun“ Rechts könnt Ihr es EuchAnhören!

Mittelmäßige Riffs, holprige Rhythmen, verstimmter Bass und deutsche Texte, das ist „Vielleicht Emma“. Aber vielleicht auch nicht? Mit einem Augenzwinkern singt und spielt sich die „drölfte“ Deutsch-Indie-Rock/Pop-Band mit sauviel Spaß durch die Clubs. Ihre Texte, die sich irgendwo zwischen kindlicher Banalität und  pseudophilosophischen Ansätzen bewegen, lassen tief in die Gefühlswelt dieses Trios blicken.

Diese fünf Jungs und Mädels haben sich über ihre gemeinsame Leidenschaft zur Musik gefunden und sind nun bereit die Region auf ROCK und Nieren zu prüfen. Neben Coverversionen von Oldies und Evergreens wie Sweet Home Alabama und brandneuen Hits wie Lazy Song von Bruno Mars werden die fünf Herzblutmusiker in naher Zukunft auch eigene Arrangements und Kompositionen zum Besten geben.

Der Name „Resound“ beschreibt am besten, wofür die vier stehen: Ihre Musik soll laut ertönen und durch die ganze Region hallen!

24. Nov. 2018, geht los ab 20:00 Uhr

Captain Catfish’s Electric Kool Aid Test

O-Ton „Capt´n Catfish“: Schnelle Frauen, alte Autos und Spielautomaten … Oh, und vergesst nicht, BOOZE zu erwähnen! Diese Heavy-Hitter haben eine lange Tradition, Stunden im Wald zu verbringen und Sabbat, Motörhead und SLEEP zu hören! Sobald Ihr uns live gesehen habt, wisst Ihr, worüber wir reden.
Steigt ein und macht mit uns eine schmutzige Fahrt …

Als zweiten Act präsentieren wir Euch “The Usual Suspects”! Sie haben eine sorgfältig zusammengestellte Auswahl an Blues, Soul, Rock und Pop Titeln im Koffer. Diese wirklich originellen Neuinterpretationen im akustischen Gewand müsst Ihr Euch anhören! Ihre reduzierte Instrumentierung und die Konzentration auf das Wesentliche in der Musik, verleiht dem Sound des Trios einen ganz besonderen Charme der den Zuhörern ein überraschend intensives Erlebnis zu vermittelt. Doch überzeugt Euch selbst: Denn „The Usual Suspects“ meinen zurecht „Ohne Musik wäre das Leben ein Irrtum!“

Last but not least haben wir noch „Johanna & The Waves“ für Euch! Sie orientieren sich am „progressive Rock“ der 70er Jahre, doch ohne die üblichen Covers: Sie spielen eigene Songs. Und wer Johanna´s rauchige Röhre mal gehört hat, freut sich auf ein Wiederhören! Starke Stimme!

30. Nov. 2018, geht los um 20:00 Uhr

Tin Pan Alley Blues Band

Es ist nicht nur das X-te Bühnenjubiläum von Claus und Helmut, sondern auch eine Soli-Veranstaltung für das Sozialprojekt „Alt, Arm, Allein“! Die Lautrer Urgesteine von „Tin Pan Alley“ geben sich einmal mehr die Ehre ihre fantastischen Blues-Interpretationen großer Künstler wie Gregg Allman, Louisiana Red oder Stevie Ray Vaughan, aber auch Bluesrock beispielweise von ZZ Top zu zelebrieren. Die einzelnen Musiker der Band stehen teilweise schon seit den 70ern auf der Bühne und in den 80zigern gründete sich „Tin Pan Alley“. Seitdem trafen sich diese einzelnen Musiker als Mitglieder dieser außergewöhnlichen Band. Viele Umbesetzungen und Bereicherungen, wie die Bluesharp von Albert Koch, folgten. Heute sind Werner Steiner (guitar, vocals), Franz Schreiber (bass), – Albert Koch (vocal, harp), Helmut Koch (drums) und Knut Maurer (orgel, piano, vocals) die festen Mitglieder von „Tin Pan Alley“. Ich denke, diese Namen sprechen für sich …

01. Dez. 2018, geht los ab 20:00 Uhr

To be continued …

—————————————
The Irish House of Kaiserslautern
—————————————
A GOOD PLACE TO BE | BIERGARTEN | OPEN AIR STAGE
—————————————
Spiel, Essen und Trinken / Drinks, Games and Food! Billard & Darts / Guiness & Cider / Hamburger, Fish´n Chips & Steaks
—————————————