Die nächsten Events live im Irish House vorab auf Video

Die nächsten Events live im Irish House vorab auf Video2018-09-17T11:41:35+00:00

Nu Metal aus Moldawien – Infected Rain

Diese junge Band um die charismatische Sängerin Elena – Lena Scissorhands, landete mit ihrem Hit Orphan Soul innerhalb eines Jahres über 1,2 Mio clicks auf YouTube. Infected Rain schaffte es im reinen Eigenvertrieb über ihren YouTube-Kanal, eine riesige Fangemeinde zu generieren und ist mittlerweile auf den Bühnen Europas zuhause. Seit 2008  legte diese produktive Band mit ihrem Nu Metal, Alternative Metal und sanft-melodischen Breaks  10 Alben (inkl. ihrem Demo von 2008) auf. Hört Euch mal ein paar ausgewählte Tracks auf ihrer Homepage http://infectedrain.com/ an.

Am 21. Sept. 2018 ab 20:00 im Irish House

Philip Bölter

Es gibt nicht viele, die so oft, so gern und so gut spielen wie Philip BÖLTER.

Mehr als 1.000 Konzerte, 8 Alben und über 150 Songs – sein halbes Leben verbachte Bölter als Musiker. Über die Jahre machte sich der nun 30 jährige einen Namen in der Live-Szene. Als Preisträger des „Robert Johnson Guitar Awards“ und Gewinner des „Deutschen Rock & Pop Preises (Beste Country-Band 2012)“ gilt er als einer der originellsten Gitarristen seiner Generation. Im Radio und TV präsentierte er sich einem Millionenpublikum. Gemeinsam mit Bands wie „Tito & Tarantula“, „Django3000“ oder „Fiddler’s Green“ stand er auf der Bühne.

Am 22. Sept. 2018 ab 20:00 im Irish House

Hard Rock / Metal aus Luzern

Seit 2006 rockt diese Band alles, was nicht bei 3 auf den Bäumen ist! „Maxxwell machen keine halben Sachen und knallen dem geneigten Hörer eine Breitseite Rockmusik um die Lauscher, die sich gewaschen hat. Vor knapp zwölf Jahren erschien die Luzerner Combo auf der Bildfläche und lässt sich seither nur schwer ignorieren. Das Debütalbum „Dogz On Dope“ wurde international sehr gut aufgenommen, ebenso die Shows im Vorprogramm von Shakra oder der Metallegende U.D.O. Dirkschneider (ehemals Accept). Maxxwell nehmen jede Möglichkeit wahr, ihre Livequalitäten unter Beweis zu stellen.“ Aus: https://www.backstagepro.de/maxxwell

Dirty Street Rock aus Augsburg

Terryfy ist eine ganz junge Band; sie gründete sich erst dieses Jahr mit maßgeblicher Initiative von Mastermind, Gitarrist und Leadsänger  Marc Terry. Nachdem er sein altes Bandprojekt Skip Rock Ende 2017 auflöste, ging er gleich musikalisch neue Wege. Doch Marc Terry hat schon einiges an Bühnenpräsenz vorzuweisen und ist daher kein Anfänger mehr. Mit den Mitgliedern von AC/DC, KISS u.v.m stand er auf der Bühne und rockte in über 8 Jahren mit seiner Band Skip Rock die Konzertbühnen in ganz Europa.

Am 28. Sept. 2018 ab 20:00 im Irish House!

Psycho Sexy

Psycho Sexy beweisen, dass nicht allein die Musik zählt, sondern auch das Verständnis und die Auffassungsgabe für die Materie „Red Hot Chili Peppers“. Der Vollständigkeit halber wird die Bühne pepperslike dekoriert. Selbst der adelsstolze Prada – Anzug am Leib des Sängers fehlt nicht, wenn Psycho Sexy das Publikum auf eine kunterbunt, funkige Reise nach Kalifornien und wieder zurück mitnimmt.

Seit 2003 erspielt sich die Red Hot Chili Peppers Tribute Band „Psycho Sexy“ immer mehr Fans in ganz Europa. Schweißtreibend, energiegeladen und mit nie endender Spielfreude rockt sich das Quartett aus dem Rheinland buchstäblich die Finger blutig …

Am 05. Okt. 2018, ab 20:00 im Irish House

King Nugget Gang

Richtig ernst nimmt sich die Gang wohl selbst nicht, denn düster-bedrohlich klingt die Musik und Nonsens entspringt ihren Rhymes. Frei nach der Devise von „Antilopengang“ , die mit Pizza die Welt besser machen wollen: Bei der King Nugget Gang isses der extra Käse auf´m Burger! Kurzum: Eine verfressene Truppe, die ihren Heißhunger auf Junkfood schon mal zum Kult erhebt! „Banger! Das Diabetes bei der EP vorprogrammiert ist, is´ klar!“ verriet uns ein begeisterter Fan. Ach, übrigens die EP „XTRA KÄSE XTRA BACON“ steht offiziell zum Download auf „https://goo.gl/EJp5dj“ bereit.

Mit dabei sind die HipHopper „RAEP“ mit einem originellen und harten Rap Metal sowie DeeJay Audioscape“

Am 06. Okt. 2018, ab 20:00 im Irish House

Hammer King

Es gibt da (oder gab) eine Band, die nennt sich ‘Ivory Night’ und kommt aus der schönen pfälzischen Hochburg Kaiserslautern. Die spielt(e) Heavy Metal und hat es in gut 20 Jahren auf drei Alben gebracht. Wieso auch immer, geben sich die vier Musiker der Band 2014 neue Namen und stampfen eine neue Band aus dem Boden. Fortan ist man unter dem Namen „Hammer King“ unterwegs.

Musikalisch orientiert man sich stark am Power/True Metal der 1990er Jahre. In Vergleichen fallen nicht selten Namen wie ‘Hammerfall’ und ‘Manowar’, aber auch Namen wie ‘Iron Maiden’ oder ‘Judas Priest’. Abstreiten kann es das Quartett auf jeden Fall nicht, werden sie auch nicht wollen. Zu offensichtlich ist die Lage. Nach dem 2016 erschienenen 2. Album nun der 2018 Release des 3. Albums!

Auch die Special Guests „Driver´s Inc.“ haben es in sich!  Treibender Gitarrensound, energiegeladene Drums und geradlinige Bassriffs! Klare und doch beinahe mystische Gesangsmelodien! Ihr ganz eigener, vielschichtiger und teilweise experimenteller Sound ist packend, er reißt mit und rüttelt rhythmisch durch.

Am 13. Okt. 2018, ab 20:00 im Irish House

Subsignal

„Subsignal“ wurde 2007 von Markus Steffen und Arno Menses zunächst als Nebenprojekt gegründet. Nach der Auflösung von „Sieges Even“ wurde „Subsignal“ zur Hauptband und um Roel Van Helden (Sun Caged) und Ralf Schwager und David Bertok (beide Dreamscape) erweitert. Im September 2009 erschien das Debüt-Album Beautiful & Monstrous. Von der Fachpresse hochgelobt, wurde es bereits vor der Veröffentlichung auf dem Night of the Prog – Festival auf der Loreley vorgestellt und nach der Veröffentlichung ging „Subsignal“ mit „Jane“ und „Saga“ auf Tour. Ihr Progressive Rock mit Metal-Elementen lädt direkt und ohne Umschweife ein zum Träumen und Rocken!

Am 28. Okt. 2018, 20:00 im Irish House

Boppin´B – Rockabilly im Oktober 2018

„Boppin’B“ wurde ursprünglich für einen einmaligen Auftritt im Rahmen eines Schulfestes ihres Gymnasiums von Golo Sturm und Thomas Weiser zusammengestellt. Beide spielten schon seit Jahren gemeinsam in verschiedenen Formationen und wollten nun ihrer Begeisterung für Rock’n’Roll und Rockabilly Ausdruck verleihen. Als Sänger konnte der ehemalige Mitschüler Dirk Hartmann gewonnen werden, der vorher schon als Mitglied einer Rockabilly Band (Blue Moon Boys) im Kreis Aschaffenburg auftrat. Als Bassist kam Uli Monjau aus dem gleichen Schuljahrgang hinzu. Nachdem dieser legendär gewordene Auftritt als „Boppin‘ Bunny & The Be Bop Boys“ bei Publikum wie Musikern hervorragend ankam, entschloss man sich als Band weiterzumachen. „Boppin’B“ sind mittlerweile Stammgäste im Irish House. Von Beginn an rocken sie das House in regelmäßigen Abständen und haben dabei nichts von ihrer Frische verloren …

31. Okt. 2018, 20:00 im Irish House

To be continued …

 

—————————————
The Irish House of Kaiserslautern
—————————————
A GOOD PLACE TO BE | BIERGARTEN | OPEN AIR STAGE
—————————————
Spiel, Essen und Trinken / Drinks, Games and Food! Billard & Darts / Guiness & Cider / Hamburger, Fish´n Chips & Steaks
—————————————